USA-Flüge Reisende müssen Urlaubsadresse angeben

Der Fingerabdruck bei der Einreise reicht nicht mehr: Wer in die Vereinigten Staaten fliegt, muss vom 4. Oktober an schon vor der Abreise seine erste Adresse in den USA angeben. Die Fluggesellschaften sollen die Daten für die US-Behörden erfassen.