USA Polizisten überfahren Badegast am Strand

Streifenfahrt mit tödlichen Folgen: Zwei US-Polizisten haben in Kalifornien versehentlich eine Frau überfahren, die am Strand lag. Die Beamten bemerkten den Unfall nicht einmal, erst Urlauber entdeckten das Opfer.


Oxnard - Die beiden Beamten waren gestern mit einem Geländewagen am Strand von Oxnard unterwegs gewesen, berichtete ein Polizeisprecher. Sie hätten den tödlichen Zwischenfall gar nicht bemerkt. Erst Urlauber entdeckten demnach das blutende Opfer, eine 49 Jahre alte Frau, und riefen die Feuerwehr.

Die Beamten hatten nach Polizeiangaben vor einer Böschung gehalten, um nach einem Schwimmer Ausschau zu halten, der offenbar in Gefahr war. Anschließend seien sie weitergefahren. Dabei habe der Wagen offenbar den Kopf der Frau überrollt.

har/ap



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.