"Valde gaudemus" Mehdorn begrüßt den Papst auf Latein

Hunderttausende Pilger aus 197 Ländern tummeln sich auf dem Weltjugendtag. Um Gehör im babylonischen Sprachengewirr zu finden, greift Deutsche-Bahn-Chef Hartmut Mehdorn zur Kirchensprache und begrüßt die Gäste aus aller Welt mit "Societatem Ferriviariam Germanicam salutem mittere".