Währungsunion Euro gilt auch auf Karibikinseln

Auch in der Karibik gilt ab dem 1. Januar 2002 der Euro: Die französischen Inseln Guadeloupe und Martinique stellen auf die neue Währung um.


In der Karibik hat der Euro seine letzten Ausläufer
GMS

In der Karibik hat der Euro seine letzten Ausläufer

Bislang gilt auf den Inseln noch der französische Franc. Wie in Europa endet die Übergangszeit auch fernab Frankreichs am 28. Februar 2002.

Rechnungen sind teilweise schon auf Euro umgestellt. Das neue Geld steht schon bereit. Die Münzen wurden auf Kriegsschiffen der französischen Marine und die Scheine per Luftwaffe in die Karibik transportiert.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.