Fotostrecke

Weihnachten in Betlehem: Viel Platz in der Geburtskirche

Foto: Rico Grimm

Touristenschwund in Betlehem Hoffen auf ein zweites Weihnachten

Mary und Joseph bleiben auf ihren Holzkrippen sitzen, Fremdenführer in Betlehem buhlen um die wenigen Touristen. Wegen des Gaza-Konflikts haben viele Pilger ihre Reisen zum "Geburtsort von Jesus" storniert. Dabei hatte das Westjordanland auf ein touristisches Rekordjahr gehofft.