Wetterkapriole Hagelschicht blockiert Straßen in Rhodos

Seltenes Wetterphänomen auf Rhodos: Die griechische Insel wurde in der Nacht von einer fast 50 Zentimeter dicken Hagelschicht überzogen. Die Straßen der Hauptstadt Rhodos mussten teilweise mit Baggern freigeräumt werden.


Athen - Seltener Wintereinbruch in Griechenland: "Es sieht hier wie in Nordeuropa aus", sagte der Bürgermeister von Rhodos, Chatzis Chatziefthymiou, im griechischen Fernsehen. Fast einen halben Meter dick sei die Schicht gewesen, die die Behörden mit schweren Geräten von den Straßen räumten. An so etwas habe er sich nicht erinnern können, erklärte der Bürgermeister.

In der Nacht hatte es in der Region schwere Regenfälle und Hagel gegeben. Die Feuerwehr rückte fast 50-mal aus, um Wohnungen und Geschäften leerzupumpen. Ursache war nach Angaben von Metorologen ein Tief, das mittlerweile in Richtung Türkei gezogen ist.

reh/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.