Zehn Dollar pro Besuch EU kritisiert geplante US-Einreisegebühr

Nach einem Plan des US-Kongresses sollen Einreisende eine Art Eintrittsgebühr zahlen. Die EU-Kommission hält davon wenig - doch US-Abgeordnete wollen mit den Einnahmen künftige Tourismuskampagnen finanzieren.
sto/AP