BGH-Urteil zu Unfallschäden Radfahrer haben auch ohne Helm vollen Anspruch auf Schadensersatz

Ist ein Radfahrer unverschuldet in einen Unfall verwickelt, hat er auch dann vollen Anspruch auf Schadensersatz, wenn er keinen Helm getragen hat. Das hat jetzt der Bundesgerichtshof entschieden.
Radfahrer mit Helm: BGH entscheidet im Sinne der Helmpflichtgegner

Radfahrer mit Helm: BGH entscheidet im Sinne der Helmpflichtgegner

Foto: © Thomas Peter / Reuters/ REUTERS
jkö/dpa/AFP