Pfeil nach rechts

Hans Falladas Haus in Carwitz Idylle mit Einschussloch

Nervenheilanstalten, Trunksucht, Ärger mit dem NS-Regime: Das Leben des deutschen Autors Hans Fallada war voller Rückschläge. Seine besten Jahre verlebte er im mecklenburgischen Carwitz - bis ihn ein Pistolenschuss vor Gericht brachte. Ein Besuch im Haus des Schriftstellers.
Carwitz: Hans Falladas Haus als Museum
Tim Tolsdorff

Fotostrecke

Carwitz: Hans Falladas Haus als Museum