Urlaub im Kloster: Aufstehen um halb sechs, viermal am Tag beten
Foto: TMN
Fotostrecke

Urlaub im Kloster: Aufstehen um halb sechs, viermal am Tag beten

Kloster auf Zeit Auftanken durch Schweigen

Innehalten, besinnen, zu sich finden: Wer eine spirituelle Auszeit braucht, kann in ein indisches Ashram gehen - oder in ein deutsches Kloster. Die Mönche laden Besucher ein, an ihrem Alltag teilzuhaben, manchmal ist dies jedoch männlichen Sinnsuchern vorbehalten.
Andreas Heimann, dpa
Mehr lesen über