Luxushotel Waldorf Astoria öffnet in Berlin

12.000 Euro für eine Nacht in der Präsidentensuite: In Berlin eröffnet das erste Waldorf Astoria Deutschlands. Das neue Hotel bietet Hauptstadtbesuchern jede Menge Luxus und einen Ausblick über das Viertel rund um den Bahnhof Zoo.

dapd

Berlin - Neuer Luxus am Ku'damm: Mit einem Jahr Verzögerung wird am Mittwoch in Berlin das erste Waldorf Astoria Deutschlands offiziell eröffnet. Übernachtungen in dem Nobelhotel werden Besucher für Termine ab dem 9. Januar buchen können.

Das Hotel hat 232 Zimmer und Suiten und befindet sich in einem 118 Meter hohen Neubau in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Zoo und zur Gedächtniskirche. Die Innenarchitektur des Waldorf Astoria orientiert sich am Art-decó-Stil des New Yorks der zwanziger und dreißiger Jahre. An der Park Avenue in Manhattan steht das berühmte Original des Luxushotels, von dem es inzwischen Dependancen in Städten von Shanghai bis nach Phoenix gibt.

Ein Standardzimmer im Berliner Ableger kostet 280 Euro pro Nacht, die Tower Suite mit 90 Quadratmetern 1500 bis 3500 Euro und die Präsidentensuite (280 Quadratmeter) 12.000 Euro.

Die Gegend um den Bahnhof Zoo wird derzeit saniert. Gebäude wie das Waldorf Astoria und ein Einkaufszentrum sollen eine neue Klientel anlocken - und Sex-Shops und Ein-Euro-Läden vertreiben.

Fotostrecke

8  Bilder
Waldorf Astoria: Der Himmel über Berlin

jus/dpa



insgesamt 11 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
teldg 02.01.2013
1. Hässliches Gebäude
Zitat von sysopdapd12.000 Euro für eine Nacht in der Präsidentensuite: In Berlin eröffnet das erste Waldorf Astoria Deutschlands. Das neue Hotel bietet Hauptstadtbesuchern jede Menge Luxus und einen Ausblick über das Viertel rund um den Bahnhof Zoo. http://www.spiegel.de/reise/deutschland/luxushotel-waldorf-astoria-oeffnet-in-berlin-a-875358.html
Diese Gebäude ist doch einfach nur hässlich. Der Architekt hat wohl schnell ein Fertighochhaus aus den Akten gekramt und sich so einen schnellen Dollar verdient. Das Interieur sieht auch nicht erwähnenswert aus. Normaler Hotelstandard halt, wobei die Marmorkacheln im Bad sehr billig wirken (sieht sehr nach 3. Wahl aus, hässliche Optik). Die Präsidentensuite sieht auf dem Foto überladen aus, wo doch eine "Suite" massig Raum bieten sollte. Aber der absolute Knüller : Wenn man aus dem Fenster blickt, sieht man die wunderschöne Skyline von ... ääh ... Berlin? Kriegt man wegen dem Krach am Bahnhof überhaupt nachts ein Auge zu ?
Celestine Trueheart 02.01.2013
2.
Ein einfallsloser hässlicher Bau; die Lounge muffig und spießig, allein die dunkelbraunen plüschigen Sofa-Arrangements mit den vielen hässlichen Kissen, *graus*, wie bei Omi in der guten Stube. Das Badezimmer: zum Weglaufen hässlich. Man müsste mir Geld geben, damit ich dort freiwillig übernachten würde. Erdrückende Geschmacksverirrung. Reflektiert den retro-konservativen Zeitgeist aber vortrefflich. Ich bin sicher, dass die "Eliten" sich dort pudelwohl fühlen werden. ;-)
Celestine Trueheart 02.01.2013
3.
Zitat von Celestine TrueheartEin einfallsloser hässlicher Bau; die Lounge muffig und spießig, allein die dunkelbraunen plüschigen Sofa-Arrangements mit den vielen hässlichen Kissen, *graus*, wie bei Omi in der guten Stube. Das Badezimmer: zum Weglaufen hässlich. Man müsste mir Geld geben, damit ich dort freiwillig übernachten würde. Erdrückende Geschmacksverirrung. Reflektiert den retro-konservativen Zeitgeist aber vortrefflich. Ich bin sicher, dass die "Eliten" sich dort pudelwohl fühlen werden. ;-)
Pardon, das ist gar nicht eine Teilaussicht der Lounge, sondern die Präsidenten-Suite. Habe mir eben die Lounge auf der Website angeguckt, ein trauriger Anblick. Jedenfalls wird der Retro-Stil konsequent durchgezogen. Eine nicht gelungene Kopie der 60er-70er Jahre. Aber was soll's, große Hotels mag ich eh nicht. ;-)
tanzschule 02.01.2013
4.
Zitat von sysopdapd12.000 Euro für eine Nacht in der Präsidentensuite: In Berlin eröffnet das erste Waldorf Astoria Deutschlands. Das neue Hotel bietet Hauptstadtbesuchern jede Menge Luxus und einen Ausblick über das Viertel rund um den Bahnhof Zoo. http://www.spiegel.de/reise/deutschland/luxushotel-waldorf-astoria-oeffnet-in-berlin-a-875358.html
alle nörgler wieder beisammen............ ...... dachte ich bevor ich mir die bilder angesehen hab. die suite erinnert mich an das fernsehzimmer in graceland.
Bowie 02.01.2013
5. Alle neidischen Nörgler...
...mal wieder unter sich! Zügelt eure Maulerei und gönnt Berlin die einzige Dependance des Waldorf-Astoria in Europa. Man könnte euch sonst für unsouveräne Neider halten, die mit Berlin an sich vielleicht viel eher ein Problem haben...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.