Pfeil nach rechts
Klettersteige mit Kindern: "Wanderwege finden sie langweilig"
Ralf Gantzhorn

Fotostrecke

Klettersteige mit Kindern: "Wanderwege finden sie langweilig"

Anspruchsvolle Bergtouren "Kinder mögen keine Monotonie"

Was kann man Kindern in den Bergen zumuten - und wovon sollte man sie lieber abhalten? Eine Expertin gibt Tipps.

Zur Person

Caroline Nötzold
Klettersteige mit Kindern: "Wanderwege finden sie langweilig"
Ralf Gantzhorn

Fotostrecke

Klettersteige mit Kindern: "Wanderwege finden sie langweilig"

Mit Kindern im Gebirge - darauf sollten Sie achten!

Tipps vom DAV
Mit Kindern absturzgefährliches Gelände grundsätzlich meiden.
Auch steinschlaggefährdetes Gelände ist tabu - besonders zum Spielen.
Rutschgefahr besteht auf Schnee und Eis oder bei Nässe zum Beispiel auf bewachsenen Steinen. Unterwegs muss deshalb entsprechend gesichert werden.
Kinder nur dann vorauslaufen lassen, wenn man sicher ist, dass das Gelände ungefährlich ist. Besonders bei Nebel müssen alle beieinander bleiben.
Kinder brauchen einen guten Sonnenschutz, um vor Sonnenbrand oder Hitzschlag geschützt zu sein.
Notproviant wie Nüsse, Trockenobst und Müsliriegel sollten Sie immer dabei haben.
Quelle: DAV-Infobroschüre "Mit Kindern auf Hütten"