Hotel im Atombunker "Dekoration kommt gar nicht in Frage"

Eine Nacht im Atombunker: Im Schweizer Sevelen hat ein Brüderpaar ein Beton-Ungetüm aus dem Kalten Krieg zum Null-Sterne-Hotel umgebaut. Die Außenwelt ist nur per Monitor zu sehen - und wer morgens warm duschen darf, entscheidet der Zufall. Die Resonanz ist verblüffend.
Von Carolin Reintjes
Mehr lesen über