SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

28. August 2015, 05:09 Uhr

Kintyre-Region in Schottland

Die Fahrt zum Leuchtturm

Von Sarah Paulus

Schlösser, Felsklippen, atemberaubende Natur: Kintyre hat alles, was Schottland-Besucher lieben, wird aber von vielen vernachlässigt. Eine Reise führt zu liebenswerten Menschen - und lohnt sich speziell für Fans von Paul McCartney.

Schottlandbesucher schwärmen von Edinburgh und St. Andrews. Von Lochs und Lowlands, Ben Nevis und den nördlichen Highlands. Die Halbinsel Kintyre in der westschottischen Grafschaft Argyll hingegen wird gerne links liegen gelassen.

Zu Unrecht, wie ihre Einwohner finden. Zumal der markante Finger, der zwischen Atlantischem Ozean und Firth of Clyde in die See ragt, weltbekannt ist, zumindest bei Fans von Paul McCartney: Der Ex-Beatle hat hier gelebt und den Song "Mull of Kintyre" über die Region geschrieben. Oder präziser: über einen besonderen Ort an seinem südlichen Zipfel, an dem ein einsamer Leuchtturm steht.

Zeit für eine Nahaufnahme, bei der es gilt, sich von den Menschen vor Ort leiten zu lassen, um dem Mythos von Kintyre näherzukommen - und sich auf die Spuren des berühmten Musikers zu machen.

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung