Kanaren Fährunfall verursacht Ölteppich vor Gran Canaria

Auf Gran Canaria hat eine Fähre eine Kaimauer gerammt. 13 Passagiere wurden verletzt. Außerdem rissen Tankleitungen. Nun schwimmen 60.000 Liter Treibstoff vor der Küste der spanischen Urlaubsinsel.
Fähre rammt Kaimauer in Puerta de la Luz auf der Insel Gran Canaria

Fähre rammt Kaimauer in Puerta de la Luz auf der Insel Gran Canaria

Foto: Tel/ dpa
Ölteppich vor Gran Canaria

Ölteppich vor Gran Canaria

Foto: Gobierno de Gran Canaria/ dpa
koe/dpa