Schweiz hautnah Heidi lebt

Die Schweiz und Heidi - für Touristen aus Fernost ist das eins. Sie lieben das Waisenkind, zumal sie sich die Lorbeeren des ersten Trickfilms mit dem kulleräugigen Mädchen verdient haben. SPIEGEL TV begleitet japanische Touristen auf der Alm.

Geduldig posieren Heidi und Peter mit lächelnden Japanern im Heidi-Haus vor den Kameras. Ein Klick - und wieder wird die berühmteste Schweizer Erfindung nach Fernost exportiert. Im Heidi-Dorf von Maienfeld stellen Figuren einzelne Szenen der "Heidi"-Geschichte nach, die die Schweizer Schriftstellerin Johanna Spyri ab 1880 verfasste.

Der Mythos des braven Mädchens und ihres herzzerreißenden Schicksals begeistert vor allem japanische Touristen, die - sattelfest im Fachwissen - ohne weiteres das Heidi-Lied vor der Bergkulisse schmettern können. Die Online-Reporter von SPIEGEL TV haben eine Heidi-begeisterte Touristengruppe begleitet. Sie werden noch eine Woche lang täglich aus dem Land der Eidgenossen berichten.

abl

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.