Couchsurfing Sofakunde auf Japanisch

Weltweit bieten Couchsurfer kostenlose Unterkünfte im Internet an, in Japan verstoßen sie damit gegen gesellschaftliche Normen. Das Misstrauen gegen Online-Bekanntschaften ist groß - und viele Besucher aus der Fremde tapsen von einem Knigge-Fettnäpfchen ins nächste.
Fotostrecke

Couchsurfing in Japan: Fettnäpfchen nicht ausgeschlossen

Foto: Kyoko Nishiyama