Arbeiter bei den Vorbereitungen für das Eis- und Schneefestival in Harbin
Arbeiter bei den Vorbereitungen für das Eis- und Schneefestival in Harbin
Foto:  CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS

Eis- und Schneefestival in Harbin Kettensägen-Eismassaker

Im Nordosten Chinas entsteht alljährlich eine glitzernde, leuchtende Welt aus Eis. Dafür brechen Tausende Arbeiter Hunderttausende Eisblöcke aus dem Songhua-Fluss und sägen sie in spektakuläre Formen zu.
1 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
2 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
3 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
4 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
5 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
6 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
7 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
8 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
9 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
10 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
11 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
12 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
13 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
14 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
15 / 15
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS / REUTERS
Mehr lesen über