Tipps vom Bullifahrer Genialer Stauraum und die Mütze gegen Mücken

Reisebuchautor und Bullifahrer Oliver Lück erzählt Geschichten von unterwegs - und verrät, was an Bord seines Busses unentbehrlich geworden ist. Dazu gehören: Insektenschutz, Stauraum und ein heißes Gerät, das immer cool bleibt.
Foto: Oliver Lück

Die hier empfohlenen Produkte wurden subjektiv, aber redaktionell unabhängig ausgewählt. Über die sogenannten Affiliate-Links im Text erhält der Verlag, aber nie der Autor individuell, bei Verkäufen eine geringe Provision vom Händler.

Schubladen haben manchmal etwas Magisches an sich. Man weiß nie so recht, was einen erwartet, wenn man hineinguckt. Oft legt man Dinge rein und sieht sie viele Jahre nicht wieder. Manch einer bewahrt dort kleine Schätze auf. Erinnerungen. In anderen herrscht das Chaos.

Ich habe drei Schubladen in meinem Bus. Und dort hat sich auf den unzähligen Reisen in den letzten zwanzig Jahren einiges angesammelt. Zum Beispiel: ein honiggelber Bernstein aus Litauen. Eine vertrocknete Chilischote aus Südfrankreich. Ein dünnes Plastikröhrchen mit einem Gramm Gold aus Nordfinnland. Ein Autogramm von Lionel Messi auf einer Busfahrkarte. Eine beachtliche Sammlung Kronkorken: 56 Biersorten aus 18 Ländern. Oder eine Hirtenpfeife, die ich bei der schottischen Meisterschaft der Hütehunde gekauft habe.

Fixbag Aufbewahrungsnetze

Warum ich das schreibe: Der Stauraum in einem kleinen Campingbus ist immer ein Thema, mit dem man sich beschäftigen muss. Wo packe ich was hin? Wie schaffe ich Ordnung? Und wie kann ich den wenigen Platz besser nutzen? Fragen, die man sich häufiger stellt, wenn man mit fünf Personen reist. Vor etwas mehr als zehn Jahren habe ich eine für mich herausragende Lösung als Camping-Zubehör entdeckt: Gepäcknetze.

Anzeige
Lück, Oliver

Zeit als Ziel: Seit 20 Jahren im Bulli durch Europa

Verlag: CONBOOK
Seitenzahl: 320
Für 24,95 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier

So, wie sie früher in den D-Zügen hingen und heute auf Segelbooten als Ablage genutzt werden. Ich habe sie an den Seitenwänden und der Decke des Busses montiert und nutze sie als Kleiderschrank, für Handtücher, für Bücher oder für Schlafsäcke. Und auf jeder Reise bin ich seither aufs Neue erstaunt, was mithilfe der vielen Netze in so einem kleinen Bulli problemlos untergebracht werden kann.

Was ist das? Engmaschige, elastische Spannnetze, die bei verschiedenen Anbietern in diversen Größen bestellt werden können. Darin lassen sich vor allem Kleidung, Windeln oder Handtücher hervorragend verstauen.

Wer braucht das? Alle, die in Campingbussen und Wohnmobilen reisen und wenig Platz haben, aber Ordnung halten wollen.

Was kostet das? 14 Euro zahlt man für ein Netz im Maß 40 x 34 Zentimeter.

Anzeige

FixSac - Aufbewahrungsnetz für Nutzfahrzeuge, Reisemobile, Mobilheime, Caravans, Boote ... 45 x 40 cm

Hersteller: Renotherm
Ab 13,99 €
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier

Camping-Kaffeekanne aus Edelstahl

Vor einigen Jahren im östlichsten Osten Polens im Nationalpark Biaowiea: Am Morgen gegen fünf schwebte der Atem des Waldes noch in kleinen Wölkchen über dem Boden. Der modrig feuchte Dunst von altem Laub mischte sich mit dem Duft von Kiefern und Moos. Auch weit nach Morgendämmerung fanden erst wenige Sonnenstrahlen den Weg durch das dichte Blattwerk.

"Das ist die beste Zeit, im Wald zu sein", flüsterte Aleksander, Parkranger in einem der letzten Urwälder Europas, "wenn die Natur aufwacht und das Orchester zu spielen beginnt. Da, hören Sie!" Der monotone Ruf des Rohrschwirls. Hier stritten zwei Dreizehenspechte, dort zimmerte ein Weißrückenspecht seinen Schnabel in einen Stamm. Dazu das Rauschen der Blätter im Wind und das Knarren der Stämme.

Und ein frisch gebrühter Kaffee aus der Kanne. Mehr brauchte es an diesem Morgen nicht, um zufrieden in den Tag zu starten.

Zum Autor
Foto: Papu Pramod Mondhe

Seit 1996 reist der Autor und Fotograf Oliver Lück mit seinem blauen VW-Bus durch Europa. Er trifft Menschen und schreibt Geschichten. Seine Bücher erscheinen im Rowohlt-Verlag. In dieser Serie stellt er Dinge vor, die in seinem Reisealltag unentbehrlich geworden sind. Gerade ist sein neuestes Buch "Zeit als Ziel - Seit 20 Jahren im Bulli durch Europa"  im CONBOOK-Verlag erschienen. Darin zeigt er Entdeckungen und Begegnungen aus über zwei Jahrzehnten Recherche und fast 30 Ländern. Mehr über Oliver Lücks Arbeit, seine Reisen und seine deutschlandweite Lesetour finden Sie auf seiner Homepage. 

Seit mittlerweile zehn Jahren habe ich diese doppelwandige Kanne aus Edelstahl. Kaffee oder Tee halten zwei Stunden warm. Die Außenwand bleibt trotzdem kühl. Dadurch lässt sich alles anfassen, ohne dass man sich die Hände verbrennt. Schnell auseinandergebaut. Leicht zu reinigen. Einfach und gut. Viele Begegnungen und Gespräche unterwegs - wie damals in Polen - haben tatsächlich mit einer Tasse Kaffee aus dieser Kanne begonnen.

Was ist das? Eine Frenchpress-Kanne aus Edelstahl für Tee oder Kaffee.

Wer braucht das? Ideal für Wohnmobilreisende und Camper, da die Kanne nicht zerbrechen kann.

Was kostet das? Knapp 20 Euro.

Anzeige

[1 Liter / 1000 ml] Kaffeebereiter - Doppelwandige Edelstahl - Kaffeemaschine - Französische Kaffeepresse - Kaffeekanne - Französisches Pressensystem mit Edelstahlfilter - Utopia Kitchen

Hersteller: Utopia Kitchen
Ab 33,87 €
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier

2-in-1 Moskitonetzmütze

Weit in Nordlappland, in Inari, einem Dorf 300 Kilometer nördlich des Polarkreises im finnischen Nichts, gibt es zwei Möglichkeiten, reich zu werden: Entweder du gewinnst im Lotto oder du findest einen riesigen Klumpen Gold.

Beides ist so gut wie unmöglich, sagen die Männer mit den Schlapphüten und den wild wuchernden und vom Nikotin gelb gefärbten Vollbärten. Diese sollen im Sommer vor den Angriffen der blutsaugenden Mückenschwärme schützen und in den kalten Monaten wärmen. Hier gibt es niemanden, der nicht raucht. Viele zünden sich ihre Zigarette immer an dem Stummel der vorherigen an. Auch wegen der Mücken.

Sobald die Flüsse eisfrei sind, verbringen die Männer ihre Zeit in der polaren Wildnis. Denn sie brauchen das Wasser, um das kostbare Metall aus der Erde zu waschen. Daher kennen die Goldgräber nur zwei Jahreszeiten: den Winter, der sieben Monate dauern kann, und die Goldsaison. Auf über 400 Claims, die beim Staat gemietet werden können, wird gegraben. Hier, im Land der Samen und Rentiere, liegen die größten Vorkommen an losem Gold in Europa.

Viele Schatzsucher kommen mit großen Hoffnungen. Doch die Goldgräberlager sind oft nicht mehr als ein Haufen ausrangierter Wohnwagen mit ausgewaschenen Pfannen, verrosteten Schaufeln und vielen leeren Wodkaflaschen. Bienengroße Mücken schwirren durch die Luft. Das schnelle Glück sieht anders aus. Und was anderswo in Finnland undenkbar wäre, ist in dieser Gegend alltäglich: Das Mobiltelefon hat keinen Empfang.

Länger hier leben möchte niemand. Auch wegen der Mücken. Und so war ich sehr froh, mir vor dieser Reise durch den finnischen Spätsommer eine Mütze mit Moskitonetz für den Kopf besorgt zu haben. So hört man die Blutsauger zwar, aber das Gesicht, der Hals und der Nacken bleiben geschützt. Ein Muss für jeden Skandinavien-Camper.

Was ist das? Eine Mütze mit einem engmaschigen Mückennetz für die Reise, die wenig Platz braucht und strapazierfähig ist.

Wer braucht das? Alle, die keine Mücken mögen.

Was kostet das? 14 Euro.

Anzeige

Moskito Kopfnetz Hut - Schnelltrocknender Sonnenhut mit Mückennetz für Männer und Frauen, Dschungel Gesichtsmaske Schutz vor Moskito Insekt Käfer Biene Mücken für Outdoor Angeln Wandern Gartenarbeit

Hersteller: AYAMAYA
Ab 16,99 €
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier