Körperlich stark eingeschränkter Gipfelstürmer »Jeder muss für sich selbst herausfinden, was sein persönlicher Kilimandscharo ist«

Janis McDavid hat keine Arme und keine Beine, doch sein Wille, die eigenen Grenzen zu verschieben, ist unbändig. Mit Freunden hat er nun den höchsten Berg Afrikas bezwungen.
Ein Interview von Aileen Tiedemann
Fotostrecke

Janis McDavid auf dem Kilimandscharo: Auf die besondere Tour

Foto: Gero Furchheim