Jingdezhen: Die Mutter der Porzellankiste
TMN
Fotostrecke

Jingdezhen: Die Mutter der Porzellankiste

Porzellanstadt Jingdezhen Weiß wie Jade, dünn wie Papier

Sogar Straßenschilder und Mülleimer sind aus Porzellan: Die chinesische Millionenstadt Jingdezhen gilt als Geburtsort des "weißen Goldes". Heute sind die Manufakturen eine Touristenattraktion - unter ausländischen Besuchern aber noch ein Geheimtipp.
Karin Schumann/dpa/sto
Mehr lesen über