Kambodscha Botox für himmlische Nymphen

Könige verehrten sie für ihre Schönheit und ließen sie in Stein verewigen. Später, unter dem Regime des Pol Pot, mussten die Apsaras, die Tempeltänzerinnen, um ihr Leben bangen. Nun will Kambodscha sie wieder. Eine Geschichte über zwei Versuche, eine bröckelnde Kultur zu retten
Von Markus Wolff