Kreuzfahrthafen Ushuaia in Südargentinien: Ausgangspunkt für Antarktisreisen
Kreuzfahrthafen Ushuaia in Südargentinien: Ausgangspunkt für Antarktisreisen
Foto: Natalie Tepper/ Arcaid Images / IMAGO

Hapag-Lloyd Cruises Kreuzfahrtpassagiere müssen in Quarantänehotel für 650 Dollar – am Tag

Dreifach geimpft und ab in die Antarktis auf ein Luxusschiff von Hapag-Lloyd Cruises: So hatte sich ein Paar eine 45.000 Euro teure Hochzeitsjubiläumsreise vorgestellt. Stattdessen gibts kalten Kaffee aus Plastikgeschirr.
Von Antje Blinda
»Hanseatic Nature«: Im Mai 2019 in den Dienst gestellt, nimmt das Luxusexpeditionsschiff 199 Gäste mit in die Antarktis

»Hanseatic Nature«: Im Mai 2019 in den Dienst gestellt, nimmt das Luxusexpeditionsschiff 199 Gäste mit in die Antarktis

Foto: Andre Lenthe Fotografie / imago images/Andre Lenthe
Doppelzimmer im Quarantäne-Hotel: Eingeschlossen für sieben Tage

Doppelzimmer im Quarantäne-Hotel: Eingeschlossen für sieben Tage

Foto: privat
Verpflegung im Quarantänehotel: »Morgens war der Kaffee kalt. Mittags das Essen«

Verpflegung im Quarantänehotel: »Morgens war der Kaffee kalt. Mittags das Essen«

Foto: privat
Geschirr im Quarantänehotel von V.: »Man hätte uns eine Hapag-Lloyd-qualifizierte Unterkunft anbieten können«

Geschirr im Quarantänehotel von V.: »Man hätte uns eine Hapag-Lloyd-qualifizierte Unterkunft anbieten können«

Foto: privat