Patagonien Das große, grandiose Nichts

Tagelang kein Mensch, kein Auto, kein Haus - kilometerweit nur Steppe, Berge, Meer und Eis. Patagonien lässt Reisende nicht mehr los, raubt ihnen den Atem - und öffnet ihnen am Ende die Augen für die große Leere.
Von Tinka Dippel
Mehr lesen über