Tourismus in Tunesien: Elektromusik und römische Ruinen
Foto: Corbis
Fotostrecke

Tourismus in Tunesien: Elektromusik und römische Ruinen

Tourismus in Tunesien Die Angst vor dem Leerstand

Mindestens 20 Touristen sind bei dem Anschlag von Tunis ums Leben gekommen. Die Reisebranche des Landes bangt um ihren Aufschwung, erste Veranstalter sagen Ausflüge in die Hauptstadt ab.