Tschernobyl-Tourismus: Knipsen in der Sperrzone
Dmitry Beliakov

Fotostrecke

Tschernobyl-Tourismus: Knipsen in der Sperrzone

Tourismus in Tschernobyl Mit Leinenschühchen in die Todeszone

"Besuchen Sie Tschernobyl!" In der Ukraine werben Radiostationen für Trips in die radioaktiv verseuchte Sperrzone. Es kommen Extremtouristen, Atomkraft-Fans aus dem Westen - und Besucher aus Japan, die sehen wollen, wie man eine nukleare Apokalypse verwaltet.
Mehr lesen über