Türkisches Latmosgebirge Raki, Rotkiefern und versunkene Ruinen

Wandern ohne Karte und Markierung: Wenn Mithat Sercin Touristen durch das türkische Latmosgebirge führt, benötigt er keine Orientierungshilfen. Mühelos leitet er die Touristen vorbei an versunkenen Bauten und durch Pinienwälder - nur die Esel machen manchmal Schwierigkeiten.
Bergwandern in der Türkei: Ohne Stock und Schild
Foto: TMN
Fotostrecke

Bergwandern in der Türkei: Ohne Stock und Schild

Von Claudia Steiner, dpa
Mehr lesen über