Die Geometrie der Tritesse – zu sehen in Schöneberg im Jahr 2014.
Die Geometrie der Tritesse – zu sehen in Schöneberg im Jahr 2014.
Foto: Andreas Gehrke / Drittel Books

Bildband über die Hauptstadt Dit is ooch Berlin!

Jenseits von Ku'damm und Brandenburger Tor: Über sechs Jahre hat Fotograf Andreas Gehrke seine Heimatstadt porträtiert. Seine Bilder sind nicht glamourös – aber sie zeigen den Zauber des Alltäglichen.
Von Detlef Hacke

Man liegt nicht falsch, wenn man Andreas Gehrke als Porträtfotografen bezeichnet. Allerdings ist er das nicht im herkömmlichen Sinn. Menschen sind auf seinen Bildern so gut wie nie zu sehen, dafür Gebäude und Landschaften, deren Charakter er mit der Kamera hervorhebt. Oft sind es funktionale Gebäude am Ende ihres ursprünglichen Daseinszwecks, zum Beispiel das frühere Quelle-Versand-Haus in Nürnberg, die alte Landeszentralbank im thüringischen Meiningen oder das ehemalige SPIEGEL-Haus in Hamburg . Die gradlinige, ungekünstelte Formensprache der Architektur ist auch Gehrkes Bildsprache.

Anzeige
Gehrke, Andreas

Berlin

Verlag: Drittel Books
Seitenzahl: 192
Für 125,00 € kaufen

Preisabfragezeitpunkt

29.11.2022 16.41 Uhr

Keine Gewähr

Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier

Diesmal hat sich Gehrke, Jahrgang 1975, eine ganze Stadt vorgenommen, Berlin, seine Heimat. »Ich bin hier aufgewachsen. Mich hat schon als Kind vor allem meine direkte Umgebung interessiert: Straßen, Ecken, Mauern, verfallene Räume und so weiter«, sagt er einmal in einem Interview . Gehrke zeigt die Ecken und Kanten einer Großstadt, die zu viele Umbrüche erlebt hat (und immer noch erlebt), um eine blanke Schönheit zu sein. Sechs Jahre lang hat er fotografiert, gesammelt und gesichtet. Herausgekommen ist kein Must-see-Touristenführer, sondern ein Blickschärfer für die anderen Seiten der Metropole. Oder auch: ein Berlin-Porträt.

Fotostrecke

Berlin – Bilder einer Stadt

Foto: Andreas Gehrke / Drittel Books
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.