Gestrandeter Japaner in Machu Picchu "Der Erste bin iiiiiiich!"

Peru befindet sich im Lockdown - und Machu Picchu ist seit sieben Monaten geschlossen. So lange wartet auch der Japaner Jesse Katayama auf seine Heimreise. Jetzt erlebte er einen glücklichen Moment.
Machu Picchu in den Wolken: Seit sieben Monaten isoliert

Machu Picchu in den Wolken: Seit sieben Monaten isoliert

Foto: Mariana Bazo/ REUTERS
abl/dpa/Reuters
Mehr lesen über