Foto: Jasmin Sander/ plainpicture

Reise-Podcasts Dem Rauschen lauschen

Wenn die Welt auf Wohnzimmergröße schrumpft, lenken Podcasts wunderbar ab: Man kann Aussteigern zuhören, bekommt Tipps für den 30-Tage-Urlaub - und für Ziele nach der Krise. Zehn ausgewählte Podcasts im Überblick.
Von Hans-Werner Rodrian

Eine Welle schwappt an den Strand, Kuhglocken klingen, Zikaden zirpen: Solche Geräusche erzeugen wohl bei den meisten Urlaubsgefühle, wo immer sie sich auch gerade befinden. Urlaub zum Träumen für die Ohren, das ist das Ziel von Reise-Podcasts. Hier stellen wir zehn interessante, kostenlose Internet-Audiosendereihen vor.

Weltempfänger: Hörfunk reloaded

"ReiseRadio", "Breitengrad", "Zwischen Hamburg und Tahiti": Wer in den Charts bei Apple und Spotify nach den meistgehörten Reise-Podcasts sucht, der stößt ganz oben auf gute alte Bekannte: die Reisesendungen von öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Vor einem Jahr dazu gestoßen ist "Weltempfänger" vom Deutschlandfunk Nova. Das junge Programm des Deutschlandfunks porträtiert darin vor allem Reisende. Der eine trampt von Berlin nach Mainz, die andere sammelt in der Südsee Plastik - alle haben eine ungewöhnliche Geschichte.

Dauer pro Folge: 15 bis 25 Minuten
Webseite: deutschlandfunknova.de/podcasts/download/weltempfaenger 

Welttournee: Trotz Job viel unterwegs

Zahlreiche Blogger und Podcaster haben ihren bisherigen Job ganz oder zeitweise aufgegeben und berichten von ihrer immerwährenden Weltreise. Nicht so Adrian Klie und Christoph Streicher. Beide erzählen in ihrem Podcast, wie man auch mit Vollzeitjob, 30 Tagen Regelurlaub und wenig Geld die Welt kennenlernen kann. Wer ihnen folgt, erfährt also viel über Organisationstalent, aber auch über skurrile Erlebnisse weit weg von Pauschalurlaub und All-inclusive. Anlässlich der Coronakrise haben sie alte Folgen wieder herausgekramt - darunter auch vier Folgen über Deutschlandziele .

Dauer pro Folge: 25 Minuten
Webseite: der-reisepodcast.de 

Reisen Reisen: Moderatoren on Tour

Der meistgehörte senderunabhängige Podcast bei Apple im ersten Quartal 2020 stammt von Michael Dietz und Jochen Schliemann. Dietz ist Radiomoderator (WDR, 1 Live), Schliemann Musikjournalist. Zusammengenommen haben sie mehr als Hundert Länder bereist und wollen etwas von dieser Erfahrung weitergeben. Von Japan bis Norderney gilt ihr Motto: Reisen macht schlau. Auf authentische Art plaudern sie darüber, als würden sie zu Hause zusammensitzen.

Dauer pro Folge: 60 bis 80 Minuten
Webseite: reisen-reisen-der-podcast.de 

Off the Path: Roadtrips im Ohr

Geboren auf Mallorca, zu Hause in der ganzen Welt: Sebastian Canaves verdiente sich zunächst als Blogger sein Geld, mittlerweile auch als Podcaster. Oft ist er unterwegs per Fahrrad oder mit der Eisenbahn und berichtet vorwiegend über Abenteuer, Roadtrips und Outdoortouren. Dafür kommt er auch ins Gespräch mit Reisenden wie Stephan Meurisch , der vier Jahre lang zu Fuß bis nach Tibet lief - ingesamt 13.000 Kilometer. Oder Sanni Müller , die per Anhalterin auf Segelbooten unterwegs ist. Oder Dennis Schmelz , der sich mit Interrail-Trips bestens auskennt.

Dauer pro Folge: 45 bis 70 Minuten
Webseite: off-the-path.com/podcast 

Weltwach: Abenteuer weltweit

Ebenfalls einen Stammplatz unter den Top Ten der Reise-Podcast-Charts hat die Sendereihe "Weltwach" vom Reisebuchautor Erik Lorenz. Er berichtet von seinen oft monatelangen Trekkings und Trips durch die ganze Welt, die vom philippinischen Dschungel bis zu den Bergpfaden des Himalaya führen. Beinahe jede Woche hat er auch prominente Abenteurer am Mikrofon, darunter waren bereits der Bergsteiger Reinhold Messner und der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Auf traurige Art aktuell ist sein mehr als zwei Stunden langes Gespräch  mit "Survivalpapst" Rüdiger Nehberg, der am 1. April gestorben ist.

Dauer pro Folge: ein bis zwei Stunden
Webseite: weltwach.de 

Cruisetricks: Auf hoher See

Vor zehn Jahren verabschiedete sich Franz Neumeier von seinem Job als Chefredakteur mehrerer Computerzeitschriften und wandte sich seinem Hobby zu: der Kreuzfahrt. Heute betreibt er Deutschlands bekanntestes Kreuzfahrtratgeber-Blog und gemeinsam mit dem ehemaligen Aida-Cruises-Bordmoderator Jérôme Brunelle auch die Variante zum Anhören. Den Reiz dieses Formats macht die Mischung aus: Die beiden beschränken sich nicht nur auf Reportagen, sondern geben auch Tipps und beleuchten Hintergründe und Trends. Zurzeit schiebt Neumeier auch mal eine Sonderfolge  ein, die sich mit dem Coronavirus und den Auswirkungen auf die Kreuzfahrt und etwa Reiserecht beschäftigt.

Dauer pro Folge: 35 bis 45 Minuten
Webseite: cruisetricks.de/podcasts 

Mady Host: Aussteigerin mit Disziplin

Vor zwölf Jahren pilgerte die Magdeburgerin Mady Host auf dem Jakobsweg. Sie fand dabei nicht nur zu sich, sondern auch ihre neue Bestimmung: das Reisen, am liebsten zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Bahn. Heute schreibt sie darüber Bücher, hält Vorträge und betreibt den Podcast "Reiselust mit Mady Host". Darin stellt sie Menschen vor, die ihren Traum vom Aussteigen wahr gemacht haben. Sie erläutert aber auch immer wieder, dass ihr Traum vom Reisen nur durch viel Disziplin und Verzicht wahr geworden ist.

Dauer pro Folge: 20 bis 50 Minuten
Webseite: mady-host.de/podcasts.html 

Was mit Reisen: Klatsch für Profis

Jürgen Drensek war mal Moderator beim ARD-"Morgenmagazin" und hat heute beim TV-Sender Welt der Wunder eine eigene Reisesendung. Daneben bleibt ihm aber immer noch Zeit für den Podcast "Was mit Reisen". Im ersten Internetradio für Profis im Tourismus blickt er wöchentlich hinter die Kulissen der Branche. Mal geht es um Trends wie die queere Reiseszene, ein anderes Mal um Traumjobs wie den des Strandtesters. Aber stets gelingt es Drensek, seine Interviewpartner so zu öffnen, dass auch der touristische Laie bis zur letzten Sekunde dranbleibt.

Dauer pro Beitrag: circa 15 Minuten
Webseite: wasmitreisen.com/category/reiseradio/   

Geh-mal-Reisen: Als Paar auf Tour

Davon träumen ja viele Paare: gemeinsam um die Welt zu reisen und dabei ihre Partnerschaft zu vertiefen. Nicht wenige Pärchen kommen allerdings getrennt zurück. Wie so eine Reise als Prüfung funktionieren kann, ist das Thema von Ania Konieczko und Daniel Schlegel. Die beiden haben gemeinsam einen einjährigen Trip hinter sich gebracht und sind immer noch zusammen. Nun blicken sie zurück, geben anderen reiselustigen Paaren Tipps und berichten natürlich auch von ihren nächsten Reiseplänen - außer im Podcast auch auf Pinterest, YouTube und einem Blog.

Dauer pro Beitrag: 30 bis 90 Minuten
Webseite: geh-mal-reisen.de/ania-daniel-podcast 

Deutsches Reiseradio: Reisen in die Nähe

Rüdiger Edelmann hat mit seinen 65 Jahren bereits ein Radiomacherleben beim Hessischen Rundfunk hinter sich - und sich schon vor sechs Jahren ins Podcast-Geschäft gestürzt. Dabei erkennt man in mittlerweile rund 150 Folgen die Reporterhandschrift: Edelmann fängt stets viele O-Töne ein, bleibt am aktuellen Geschehen und setzt neben der üblichen südlichen Sonne auch einen deutlichen Schwerpunkt bei deutschen Reisezielen - vom Bauhaus bis zum Erzgebirge.

Dauer pro Beitrag: 10 bis 20 Minuten
Webseite: deutsches-reiseradio.com/category/podcasts/ 

srt/abl