Französischer Spider-Man Fassadenkletterer erklimmt Chinas höchsten Wolkenkratzer

Spider-Man stand auf dem Jinmao-Tower: Der französische Fassadenkletterer Alain Robert ist heute im Outfit des Spinnenmannes am höchsten chinesischen Wolkenkratzer hoch gestiegen. Nebenbei führte er ein Telefongespräch.

Shanghai – Spider-Man lebt. Im rot-blauen Kostüm des Superhelden aus dem Comic und gleichnamigen Hollywood-Film habe Alain Robert die Spitze des 421 Meter hohen Jinmao-Towers in Shanghai erreicht, wie Zeugen laut "Shanghai Daily" berichteten. Nach seinem Abstieg sei der Franzose auf eine Polizeiwache gebracht worden.

Beobachtet haben das waghalsige Manöver zahlreiche Schaulustige, die dem Kletterer zujubelten. Fotos zeigten, wie der Franzose an der Fassade hängend, mit seinem Mobiltelefon einen Anruf entgegennimmt. Der Jinmao-Tower hat 88 Stockwerke und gilt als das höchste Gebäude in der Volksrepublik China. In unmittelbarer Nachbarschaft wird das World Financial Center gebaut, das 460 Meter hoch werden soll.

abl/dpa

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.