Honecker-Bunker Zeitkapsel aus dem Kalten Krieg

In einen Erdhügel wäre Erich Honecker im Falle eines Atomkrieges gekrochen: Sein Führungsbunker nördlich von Berlin war das aufwendigste Bauwerk seiner Art im Ostblock. Für kurze Zeit öffnet sich das Tor der Anlage für Besucher - ehe es wohl für immer verschlossen wird.