DER SPIEGEL

New Yorks neue Aussichtsplattform Maaanhattan!

In 335 Meter Höhe aus einem Glasaufzug über den Big Apple blicken: Im Wolkenkratzer One Vanderbilt bietet eine Besucherlounge ab Herbst spektakuläre Aussichten.

Baustellenbesuch auf 335 Metern Höhe. Wo sich zurzeit noch eine fast leere 59ste Etage befindet, sollen bald Besucher diesen Blick über New York City genießen können – in bester Gesellschaft anderer New York-Riesen wie dem Empire State Building oder dem Chrysler Building.

Die insgesamt vierstöckige Besucherlounge samt Plattform liegt an der Spitze des One Vanderbilt Super-Wolkenkratzers in Manhattan. Der wurde Ende 2020 fertiggestellt und ist mit 427 Metern das viertgrößte Gebäude im Big Apple. Für völlig Schwindelfreie gibt es auch noch ein besonderes Highlight:

Marc Holliday, Vorsitzender der Gebäudevermietung

»Die Besucher werden die Möglichkeit haben, mit diesen gläsernen Aufzügen, die in Italien von einem Gondelbauer hergestellt wurden, weitere 130 Fuß auf eine Höhe von über 1.200 Fuß zu fahren, um einen Ausblick auf New York City zu genießen, der wirklich einmalig ist.«

Wer lieber nicht in dem Glasfahrstuhl möchte, kann diesen sicherlich nicht viel weniger spektakulären Ausblick ab dem 21.Oktober hinter bodentiefen Fenstern genießen.

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.