Singapur Kaugummi nur für registrierte Käufer

Der Stadtstaat Singapur wagt einen weiteren Schritt in die Liberalität und lockert nach zwölf Jahren das restriktive Kaugummi-Verbot: Apotheker dürfen das gefährliche Klebgut nun gegen Angabe von Namen und Passnummer abgeben. Bei Zuwiderhandlung drohen jahrelange Haftstrafen.