Wiener Kaffeehäuser: Philosophieren, Debattieren, Revolutionieren
Simone F. Lucas

Fotostrecke

Wiener Kaffeehäuser: Philosophieren, Debattieren, Revolutionieren

Wiener Cafés Kaffeekränzchen der Künstler

Philosophieren, debattieren und viel tratschen: Wiens Kaffeehäuser waren die Heimat der Boheme, der Dichter und Denker. Zwischen Plüschsesseln und Marmortischchen werden aber auch heute noch Einspänner geschlürft und Sachertörtchen verspeist. Die Unesco hat diese Kultur unter Schutz gestellt.
Simone F. Lucas, SRT
Mehr lesen über