Foto der Woche Uran aus Iran

Trotz heftiger internationaler Proteste verfolgt Iran weiterhin sein umstrittenes Atomprogramm. Wie die iranische Nachrichtenagentur Isna unter Berufung auf offizielle Quellen berichtet, wurde soeben die erste von weiteren 3000 geplanten Zentrifugen zur Urananreicherung in Betrieb genommen.


Hochangereichertes Uran kann – ebenso wie Kuhfladen – sowohl als Brennstoff wie auch zum Bau einer sogenannten "schmutzigen Bombe" eingesetzt werden. Die Wirkung einer schmutzigen Bombe mit hochangereichertem Uran und Kuhscheiße wäre so furchtbar, dass man darüber gar nicht weiter nachdenken sollte
REUTERS

Hochangereichertes Uran kann – ebenso wie Kuhfladen – sowohl als Brennstoff wie auch zum Bau einer sogenannten "schmutzigen Bombe" eingesetzt werden. Die Wirkung einer schmutzigen Bombe mit hochangereichertem Uranund Kuhscheiße wäre so furchtbar, dass man darüber gar nicht weiter nachdenken sollte

Allerdings gab es nach der feierlichen Eröffnung unerwartete Schwierigkeiten: Zuerst rannte die Kuh in die falsche Richtung (Mekka), dann klumpte das Uran (rechts am Boden) und zum Schluss fiel auch noch die Uranschachtel in die Scheiße.



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.