Google ausgetrickst Privatsphäre tabu

Viele Menschen, die beruflich in die Öffentlichkeit drängen, wollen verständlicherweise verhindern, dass zugleich ihr persönliches Umfeld in den Medien ausgebreitet wird.



Spam (Foto: DPA)
Deshalb wird die Stadtansicht Rostocks wohl ohne das Privathaus von Joachim Gauck, der kürzlich im Rennen ums Bundespräsidentenamt antrat, zu sehen sein. An der bewussten Stelle soll zwar kein schwarzes Loch entstehen, der Pfarrer will aber seinen Wohnsitz zumindest unkenntlich machen lassen...



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.