Was ist, was kann die Bundeswehr? Die nackte Kanone - reloaded

Auf Befehl der Verteidigungsministerin wird jetzt damit begonnen, eine neue deutsche Sicherheitsstrategie zu formulieren. Aber hat die Bundeswehr gegen den bösen Russen überhaupt eine Chance?

Nun, manche Menschen machen sich deshalb Sorgen: Nachdem jüngst ein Panzer in Ermangelung anderer Technik mit einem schwarz gestrichenen Besenstiel  bewaffnet werden musste, steht nun auch noch der Bekleidungsausrüster der Bundeswehr vor der Pleite , was die Versorgung der Truppe mit Uniformen "akut gefährdet".

Doch es gibt keinen Grund zur Panik: Die Probleme sind nicht neu. Längst haben die deutschen Soldaten gelernt, offensiv mit der Beschaffungsproblematik umzugehen. Das belegen spektakuläre Bilder vom Nato-Manöver "Desolate Defense":

Landeoperation

Foto: DPA

Die an der Übung teilnehmenden Verbündeten aus Estland, Polen und den USA staunten nicht schlecht, als das Panzergrenadierbataillon 391 aus Bad Salzungen zur Landeoperation antrat und die verteidigenden "roten" Streitkräfte regelrecht überrannte.

Vorstoß

Foto: DPA

Oberleutnant Gernot Manzel rückt durch eine Furt auf die "feindlichen" Stellungen vor. Seine Waffe hält er so, dass sie nicht nass werden und aufquellen kann. Bald muss man darauf keine Rücksicht mehr nehmen: Das Heeresbeschaffungsamt plant die Einführung modernster Stiele aus wasserfestem Kunststoff.

Soldatenstolz

Foto: DPA

Der 3. Spähzug des Aufklärungsbataillons 6 ist nicht zu stoppen. Besonders stolz sind die Soldaten auf ihren neuen, für 34,5 Milliarden Euro entwickelten Spähkampfwagen "Otter". Kleiner Wermutstropfen: Der Hauptbesen des "Otter" musste im Manöver wegen technischer Probleme durch einen Bleistift ersetzt werden.

Feindbild

Foto: DPA

Deutschland muss endlich mehr, am besten wahnsinnig viel Geld in seine Armee stecken. Denn der Russe rüstet erbarmungslos auf. Unser Satellitenfoto zeigt vermutlich eine Übung im Militärbezirk Swerdlowsk. Dort wird anscheinend mit revolutionären Besenstiel- und Uniformkonzepten experimentiert. Nato-General Breedlove: "Putin hat endgültig alle Hemmungen verloren."

Heimatfront

Foto: DPA

Doch Deutschland wird nicht nur international herausgefordert. Schon bald könnte die Bundeswehr die Demokratie auch im Landesinneren verteidigen müssen: Skrupellose Kommunisten nutzen die gespannte Weltlage bereits aus und greifen zu den Waffen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.