Frisch eingetroffen Die neuen Supergrundrechte!

Nachdem Hans-Peter Friedrich...


Hans-Peter Friedrich beim Meet and Greet mit einem Mann, dessen Namen H.-P. F. zwar nicht kennt, der aber wichtig ist
DPA

Hans-Peter Friedrich beim Meet and Greet mit einem Mann, dessen Namen H.-P. F. zwar nicht kennt, der aber wichtig ist

...in der vergangenen Woche zunächst das "Supergrundrecht auf Sicherheit" postulierte, das die in der Verfassung erwähnten Grundrechte ungültig mache, hat der Innenminister nun nachgelegt und heute in einer überraschend einberufenen Pressekonferenz weitere Supergrundrechte vorgestellt, und zwar:

- das Supergrundrecht auf ausreichende Parkmöglichkeiten ("beim Einkaufen, aber auch bei kulturellen Veranstaltungen"),

- das Supergrundrecht auf angenehme Temperaturen ("also dass es zum Beispiel nachts nicht zu heiß zum Schlafen ist"),

- das Supergrundrecht auf guten Handy-Empfang ("auch in Tunneln"),

- das Supergrundrecht auf nette Nachbarn ("ordentliches Grüßen gehört selbstverständlich dazu"),

- das Supergrundrecht darauf, einen Zwergpudel auf dem Kopf tragen zu dürfen ("Der Tierschutz ist insofern als nachrangig zu betrachten.").

Friedrich stellte weitere Supergrundrechte in Aussicht, über die er die Öffentlichkeit "zeitnah informieren" möchte.



© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.