Trotz alledem Deutsche bleiben dem Transplantationssystem treu

Die Zahl der Organspender war im vergangenen Jahr die niedrigste, seit 1997 das Transplantationsgesetz verabschiedet wurde.
Es muss nicht gleich die Hornhaut sein - auch die Brillenspende ist ein Anfang

Es muss nicht gleich die Hornhaut sein - auch die Brillenspende ist ein Anfang

Foto: dpa

Doch viel wichtiger ist die gute Nachricht: Trotz ihres geschwundenen Vertrauens in die ganze Fleischverpflanzerei wären die weitaus meisten Bürger unter gewissen Umständen nach wie vor bereit, sich an dem dubiosen Verfahren zu beteiligen.

Wenn es unbedingt sein müsste, könnten sie sich sogar vorstellen, selbst ein Organ aus diesem durch und durch undurchsichtigen, manipulationsanfälligen und moralisch verkommenen System zu empfangen. Kein Wunder, dass es anderswo anerkennend heißt: "Diese Deutschen verlieren zwar jeden Krieg, aber sie haben Nehmerqualitäten."

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.