Post von SPAM Lieber Franz-Josef Wagner,

in Ihrer "Bild"-Kolumne "Post von Wagner" dichten Sie zum Thema: "Unheimlicher Assad":
Dichtender Dichter (Symbolfoto)

Dichtender Dichter (Symbolfoto)

Foto: Rainer Jensen/ picture-alliance/ dpa

"Er ist ein Irrer . Ein Unberechenbarer. Ein Gaddafi. Ein Idi Amin. Ein Hitler. Er ist ein Doktor des Bösen. Man muss ihn niederbomben. Irre dürfen nicht unsere Welt regieren."

Aber irgendetwas müssen die Irren doch machen dürfen. Der einzige Ort, an dem sie auf keinen Fall regieren, wäre wohl die SPD. Darf man kranken Menschen das zumuten? Nein, machen wir uns nichts vor: Ein wirklich passender Job wird wohl erst dann frei, wenn Sie, Wagner - gerade 70 geworden, Glückwunsch! - in Rente gehen.

Herzlichst,

SPAM