SPAM CLASSICS Frauenkriminalität fördern!

2. Teil: Fortbildungskurs


Verbreiteter Irrtum: Nicht wenige Frauen glauben, bereits durch lautes Absatzklackern in der Wohnung ihren Teil zur kriminellen Gleichberechtigung beizutragen.
DPA

Verbreiteter Irrtum: Nicht wenige Frauen glauben, bereits durch lautes Absatzklackern in der Wohnung ihren Teil zur kriminellen Gleichberechtigung beizutragen.

"Ich hab's geschafft, ich hab's geschafft!", triumphierend wedelt uns Heidi P. Wochen später mit einem Bußgeldbescheid entgegen. Jetzt macht sie den Kriminalitäts-Fortgeschrittenenkurs. Dabei geht's um Lärmbelästigung. "Ich muss die Musik so laut aufdrehen, bis meine Nachbarin die Polizei holt. Und die darf ich dann nicht reinlassen", so Heidi. "Problem ist, dass meine Nachbarin mir einfach keinen Ärger machen will und deshalb auch nicht die Polizei ruft, obwohl ich sie wirklich inständig darum gebeten habe und auch einzelne Songs schon mal auf Lautstärke 3 oder 4 gehört habe." Allerdings habe sie sich dazu selbst Stöpsel in die Ohren stecken müssen, weil sie selbst stark lärmempfindlich sei.



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.