Iran "Die Zeit dafür ist vorbei"

Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad, 52, über seine Forderungen an die Regierung Obama, Teherans kompromisslose Haltung im Atomkonflikt und die Rolle seines Landes bei der Stabilisierung des Nahen Ostens.
Von Dieter Bednarz, Erich Follath und Georg Mascolo
Staatschef Ahmadinedschad. "Wir müssen warten, um zu sehen, was Obama machen will"

Staatschef Ahmadinedschad. "Wir müssen warten, um zu sehen, was Obama machen will"

Foto: AP
Staatschef Ahmadinedschad. "Wir müssen warten, um zu sehen, was Obama machen will"

Staatschef Ahmadinedschad. "Wir müssen warten, um zu sehen, was Obama machen will"

Foto: AFP
Staatschef Ahmadinedschad. "Wir müssen warten, um zu sehen, was Obama machen will"

Staatschef Ahmadinedschad. "Wir müssen warten, um zu sehen, was Obama machen will"

Foto: AFP