Archäologie: Onkel aus dem Märchenland
Foto: Max Freiherr von Oppenheim-Stiftung, Köln
Fotostrecke

Archäologie: Onkel aus dem Märchenland

Archäologie Onkel aus dem Märchenland

Er speiste mit US-Millionären, feierte Partys wie aus Tausendundeiner Nacht und arbeitete für Kaiser Wilhelm II. und Hermann Göring im Orient: Eine Ausstellung in Berlin zeigt erstmals die - für immer zerstört geglaubten - Funde des Ausgräbers und Bankierssohns Max von Oppenheim.
Mehr lesen über