Juwelier Makosch: Versicherung unterstellt Vortäuschung der Tat
Foto: Ronald_Wittek/ picture-alliance / dpa/dpaweb
Fotostrecke

Juwelier Makosch: Versicherung unterstellt Vortäuschung der Tat

Kriminalität Das doppelte Opfer

Ein Juwelier in der Nürnberger Altstadt wird ausgeraubt, die Täter verschwinden mit 175 Schmuckstücken. Seine Versicherung verdächtigt ihn, die Tat vorgetäuscht zu haben - eine offenbar häufige Praxis, um die Schadensregulierung hinauszuzögern.
Von Bruno Schrep
Mehr lesen über