Surflegende Andy Irons: Tragischer Tod eines Seriensiegers
Foto: Pierre Tostee/ Getty Images
Fotostrecke

Surflegende Andy Irons: Tragischer Tod eines Seriensiegers

Surfen Im leuchtenden Tunnel

Im November 2010 verstarb Serienweltmeister Andy Irons einsam in einem Hotelzimmer in Texas. Die Familie verhindert die Veröffentlichung des Obduktionsberichts, in der Profibranche kennen viele jedoch die Wahrheit. Das Idol führte ein exzessives Doppelleben.