US-Literatur: Das Ende des amerikanischen Traums
Foto: JASON LEE/ REUTERS
Fotostrecke

US-Literatur: Das Ende des amerikanischen Traums

Literatur Liebe in Ruinen

Der New Yorker Schriftsteller Gary Shteyngart wollte einen düsteren Zukunftsroman schreiben. Doch plötzlich wurde einiges daraus Wirklichkeit: Die neue US-Literatur verabschiedet sich von einer großen Idee, die irgendwann einmal Amerika hieß.
Mehr lesen über