14.12.2010

KULTURTIPPS

KATZE IN DER KLÄRANLAGE

Vorgestellt von dem Kölner Kinder- und Jugendbuchautor Mario Giordano
Es gibt wenige Orte auf der Welt, die ekliger und zugleich aufregender sind als eine Kanalisation. Genau dort in der Kloake tief unter der Stadt stoßen Jonas und Lippe eines Tages auf einen leibhaftigen Tiger. Und der behauptet steif und fest, eine alte Frau zu sein, die dringend eine Dusche brauche. Während Jonas und Lippe den jammernden Tiger heimlich mit Sahnetorte, Ischias-Tabletten und Rinderleber aufpäppeln, wird die verwandelte alte Frau immer mehr zur gefährlichen Raubkatze. Ihr Fell riecht nach Rauch und Pfeffer. Als Jonas und Lippe herausfinden wollen, wie es zu der Verwandlung kam, verschlägt es die drei in eine geheimnisvolle Kläranlage, in der uralte Mythen wahr werden.
Ein großartiges Abenteuer mit allem, was dazugehört: wilden Bestien, coolen Helden, fiesen Halbschwestern, ekligen Labyrinthen, Fabelwesen, Mut, Ehre, Liebe und Tod. Aber eben auch eine wundervoll zarte Geschichte über die Entdeckung der Menschlichkeit in einer Welt voller Kacke und Gefahren.
Kilian Leypold: "Der Tiger unter der Stadt". Aufbau-Verlag, 272 Seiten; 14,95 Euro; ab 10 Jahre.

"MEIN SONG IST LUSTIG GEMEINT"

Mr. Green, Ihren neuen Song "Forget You" gibt es in zwei Versionen mit verschiedenen Texten. Warum?
Die Plattenfirma fand das Lied toll, als ich es dort vorspielte. Aber die Leute wussten, dass es mit diesem Text niemals im Radio laufen könnte. Es kommt zu oft "Fuck you" drin vor.
Das bedeutet so viel wie "Leck mich", wörtlich übersetzt sogar noch Schlimmeres. Kein Wunder, dass die Verantwortlichen der Plattenfirma Bedenken hatten, oder?
Ja, sie baten mich, eine zweite Version von dem Song aufzunehmen. Die saubere Variante ist "Forget You" und läuft jetzt überall im Radio.
Hat es Sie geärgert, Ihr Lied verändern zu müssen?
Nein, so etwas gehört zum Geschäft. Wenn man ein großes Publikum erreichen will, muss man sich an gewisse Benimmregeln halten. Das ist auch gut so.
Fluchen Sie selbst sehr häufig?
Ja, aber ich meine es nie wortwörtlich. In Deutschland fluchen Sie doch sicher auch mal, wenn Ihnen eine Kleinigkeit auf den Wecker geht. Das tut jeder normale Mensch. Meine Eltern arbeiteten beide für die Kirche und haben zu Hause auch geschimpft, wenn sie sich beispielsweise gestoßen haben - sie waren halt nur Menschen.
Ihr jüngster Sohn ist zehn Jahre alt. Was hält der von Ihrem Lied?
Mein Sohn ist viel vernünftiger, als ich es in seinem Alter war. Ich war ein sehr wildes Kind und habe viel Mist gebaut. Heute weiß ich, wie wichtig es ist, dass Eltern mit ihren Kindern reden. Mein Lied ist doch eine gute Gelegenheit für Eltern, um mit ihren Kindern darüber zu sprechen, was man sagen darf und was besser nicht. In der Schule hören Kinder doch noch viel schlimmere Flüche. Mein Song ist vor allem lustig gemeint. Denn darum geht es mir: Wir müssen alle etwas lockerer werden.

HOLT PAUL MAAR IN EURE KLASSE

Das wird bestimmt interessanter als Mathe, Bio und Englisch: Eine deutsche Schulklasse kann eine ganz besondere Unterrichtsstunde gewinnen. Der Schriftsteller Paul Maar kommt ins Klassenzimmer. Maar hat die bekannten Geschichten über das "Sams" geschrieben. In der Siegerklasse wird er aus seinem neuen Buch "Das fliegende Kamel" vorlesen. Die Schüler können ihn alles fragen, was sie von einem Schriftsteller wissen wollen. Und Paul Maar wird auch etwas zeichnen. Das Treffen ist Teil des internationalen Wettbewerbs "jugend creativ" der Volks- und Raiffeisenbanken, dessen Thema in diesem Jahr "Zuhause! Zeig uns deine Welt" ist. "Dein SPIEGEL" unterstützt den Wettbewerb. Wer die Stunde mit Paul Maar gewinnen will, schickt eine E-Mail mit dem Stichwort "Leseschulstunde" an paulmaar@ jugendcreativ.de. Und vergesst nicht, Name, Schule, Adresse und Telefonnummer anzugeben. Einsendeschluss ist der 10. Januar.

JETZT GIBT ES EINE NEUE AUFGABE:

In der letzten Ausgabe von "Dein SPIEGEL" wollten wir von euch wissen, was diese boxende Kuh wohl sagen könnte. Am meisten gelacht hat die Redaktion über das schlaue Wortspiel von Elisabeth, 9, aus Rott in Frankreich. "Sorry, noch nie 'ne Klitschkuh gemolken?" ist ein toller Einfall! Sehr schön fanden wir auch, was Caroline, 12, aus Nienstädt schrieb: "Oh, nein, wenn er aufwacht, kriege ich bestimmt Stallarrest!" Und der dritte Platz geht an Jan, 12, aus Solingen. Bei ihm sagt die Kuh: "Fummelt man am Euter rum, haut's den stärksten Bauern um!" Dafür gibt es je einen USB-Stick.
Die Zeichnung stammt aus der preisgekrönten "Shit Happens!"-Reihe von dem Zeichner Ralph Ruthe. Was könnte in dieser Sprechblase stehen? Die besten drei Sprüche werden wieder mit einem USB-Stick von "Dein SPIEGEL" belohnt. Schreibt eure Vorschläge an: deinspiegel@spiegel.de
Wichtig: Unbedingt Name, Alter und Wohnort angeben. Sonst können wir den Preis nicht verschicken.
Anklicken
Wie nennt man die erste Reihe im Kino: Schneidersitz, Fahrersitz, Lotussitz oder Rasiersitz? Rasiersitz ist richtig. Das erfährt man auf www.kinderfilmwelt.de. Dort gibt es eine Menge Infos über Filme: Zum Beispiel werden Filme vorgestellt, die neu im Kino sind. Man kann sich Ausschnitte ansehen und sie bewerten. Außerdem sind alle Filme in Kategorien eingeteilt, wie Gruseln, Sport oder Tiere. So findet man schnell Filme, die einen wirklich interessieren.
Ansehen
Sprechende Tiere, Zwerge, Hexen und Zauberei? Erst glaubt Eustacius, der ein richtiges Ekel ist, Edmund und Lucy kein Wort. Doch dann wird er mit seinen beiden Cousins durch ein altes Gemälde in die sagenhaften Landschaften der Traumwelt Narnia katapultiert. Ihre Mission: eine abenteuerliche Schiffsreise bis ans Ende der Welt. Ab dem 16. Dezember gibt es den dritten Teil von "Die Chroniken von Narnia" im Kino. "Die Reise auf der Morgenröte" ist bunt und voller Action.
Anhören
Michael Jackson ist seit anderthalb Jahren tot, aber nun ist "Michael" erschienen, ein Album mit zehn neuen Stücken. Die Songs sind aus Überbleibseln alter Aufnahme-Sessions entstanden; bis kurz vor seinem Tod soll Jackson immer wieder ins Studio gegangen sein, befreundete Musiker machten die Stücke fertig. Darf man das? Michael Jacksons Vater sagt: Nein. Seine Mutter sagt: Ja.

Dein SPIEGEL 1/2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


Video 01:41

Virales Mountainbike-Video Ausritt mit "Onkel Danny"

  • Video "Skandal in der J-League: Schiedsrichter übersieht Tor" Video 00:58
    Skandal in der J-League: Schiedsrichter übersieht Tor
  • Video "Krise in Europa: Worunter Menschen am meisten leiden" Video 54:33
    Krise in Europa: Worunter Menschen am meisten leiden
  • Video "Cannes: Tarantino feiert Premiere" Video 01:16
    Cannes: Tarantino feiert Premiere
  • Video "Thailand: Auto rast durch Polizeiposten" Video 00:44
    Thailand: Auto rast durch Polizeiposten
  • Video "80-Jährige Mieterin in Berlin: Rauswurf wegen Eigenbedarf?" Video 03:51
    80-Jährige Mieterin in Berlin: Rauswurf wegen Eigenbedarf?
  • Video "Affen als Einbrecher: Poolparty" Video 00:57
    Affen als Einbrecher: Poolparty
  • Video "Naturphänomen: Der horizontalen Sandfälle von Broome" Video 01:00
    Naturphänomen: Der "horizontalen Sandfälle" von Broome
  • Video "Stimmen zur Strache-Affäre: Sowas war keine b'soffene G'schicht" Video 02:46
    Stimmen zur Strache-Affäre: "Sowas war keine b'soffene G'schicht"
  • Video "Zum Tod von Niki Lauda: Rennfahrer, Unternehmer und Legende" Video 02:49
    Zum Tod von Niki Lauda: Rennfahrer, Unternehmer und Legende
  • Video "Widerstand in Ungarn: Anna Donáths Kampf gegen Orbán" Video 04:32
    Widerstand in Ungarn: Anna Donáths Kampf gegen Orbán
  • Video "Riesige Sturmwolke: Gleich geht die Welt unter..." Video 00:42
    Riesige Sturmwolke: Gleich geht die Welt unter...
  • Video "Experiment: Was passiert mit Duschgel im Vakuum?" Video 01:19
    Experiment: Was passiert mit Duschgel im Vakuum?
  • Video "Ich hatte immer Ups und Downs im Leben: Niki Lauda im Interview (1993)" Video 37:02
    "Ich hatte immer Ups und Downs im Leben": Niki Lauda im Interview (1993)
  • Video "US-Amateurvideo: Flugzeug wird vom Blitz getroffen" Video 00:55
    US-Amateurvideo: Flugzeug wird vom Blitz getroffen
  • Video "Virales Mountainbike-Video: Ausritt mit Onkel Danny" Video 01:41
    Virales Mountainbike-Video: Ausritt mit "Onkel Danny"