Dschibuti Wie China eines der kleinsten Länder Afrikas verändert

China hat Dschibuti zum "strategischen Partner" erklärt, baut riesige Freihandelszonen, unterhält sogar eine Marinebasis. Die globale Machtverschiebung lässt sich hier wie in einem Labor beobachten.
Projektchef Li am Modell der Freihandelszone: Eine Stadt aus dem Nichts

Projektchef Li am Modell der Freihandelszone: Eine Stadt aus dem Nichts

Foto: DOMINIC NAHR / DER SPIEGEL
Foto: DER SPIEGEL
Busbahnhof in Dschibuti: Aufstieg in eine Weltgesellschaft, die sich gerade neu ordnet

Busbahnhof in Dschibuti: Aufstieg in eine Weltgesellschaft, die sich gerade neu ordnet

Foto: DOMINIC NAHR / DER SPIEGEL
Wirtschaftsexpertin Ge: "Es ist ein einzigartiges Land"

Wirtschaftsexpertin Ge: "Es ist ein einzigartiges Land"

Foto: DOMINIC NAHR / DER SPIEGEL
austelle der Freihandelszone: Arbeitsplätze für die Menschen im Land

austelle der Freihandelszone: Arbeitsplätze für die Menschen im Land

Foto: DOMINIC NAHR / DER SPIEGEL
Bundeswehrsoldaten der "Atalanta"-Mission: Überwachung der somalischen Küsten

Bundeswehrsoldaten der "Atalanta"-Mission: Überwachung der somalischen Küsten

Foto: DOMINIC NAHR / DER SPIEGEL
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL