Der Fall Relotius "Warum gehen nicht irgendwann die Alarmglocken an?"

Ein Gespräch mit "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo über die SPIEGEL-Berichterstattung zum Fall Relotius, den Kult um die Reportage und die Glaubwürdigkeit der Medien.
Journalist di Lorenzo

Journalist di Lorenzo

Foto: Philipp Reiss / DER SPIEGEL